metallzeitung Ausgabe April 2020

metallzeitung

17.04.2020 Hier findet ihr die aktuelle Ausgabe der metallzeitung

Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall:

"Niemand steht allein

Der Kampf gegen die Coronapandemie ist ein notwendiger Solidarakt der gesamten Gesellschaft. Jetzt brauchen die Menschen einen starken Partner. Die IG Metall ist ein starker Partner. Das haben wir, das habt Ihr Mitglieder, Vertrauens-leute, Betriebsräte und die Hauptamtlichen der IG Metall in den vergangenen Tagen bewiesen. Wir lassen die Menschen nicht alleine. Wir sind für Euch da. Im Betrieb, vor Ort, durch Tarifverträge und in der Politik stehen wir für uns, für die Beschäftigten ein. Es war unsere Forderung an die Politik, schnell und entschieden einen Schutzschirm für Beschäftigte und Betriebe zu spannen. Nun ist das massivste Stützungsprogramm der Nachkriegszeit be-schlossen: 1. massive Erleichterung der Kurzarbeit, um Entlassungen zu vermeiden, 2. fast unbegrenzte Bereitstellung von Liqui-dität für die Unternehmen, damit Betriebe nicht schließen müssen, 3. ein Konjunkturpaket im Volumen von 450 Milliar-den Euro für notwendige Investitionen in Infrastruktur. Und wir arbeiten hart weiter: für die Hunderttausenden Kolleginnen und Kollegen, denen Kurzarbeit droht. Wir führen jetzt in allen Branchen Tarifgespräche zu Aufzahlungen zur Kurzarbeit. Aber wir tun noch mehr: Hunderttausende Eltern fragen sich, wie sie angesichts der Schließung von Schulen und Kitas ihre Kinder betreuen können. Wir werden die Arbeit-geber auf schnelle, pragmatische Lösungen verpflichten. Das Wichtigste: Gesundheitsschutz gilt für alle. Wir müs-sen alle Arbeitsprozesse so umstellen, dass höchster Gesund-heitsschutz gewährleistet wird. Eines bleibt: Solidarität ist der Kern der IG Metall. Sie macht uns stark auch in Zeiten der Coronapandemie. Bleibt gesund!"

Anhang:

metallzeitung Ausgabe April 2020

metallzeitung Ausgabe April 2020

Dateityp: PDF document, version 1.7

Dateigröße: 5921.27KB

Download

Letzte Änderung: 20.04.2020